Unsere Veranstaltungen im Überblick...!

Naturparkbrunch auf dem Biolandhof am 05. Aug. 2018  Beginn 10.00 Uhr

Anmeldung noch bis zum 30. Juli 2018 möglich

Ein besonderer Tag auf dem Biolandhof - "Die Leichtigkeit des Seins" ein Yoga-Tagesseminar am Samstag, 06. Okt. 2018


Biobauernhof meets Yoga
- Tagesseminar -

„Die Leichtigkeit des Seins!“

Genießen Sie einen Tag in ländlich familiärer Atmosphäre auf dem Biobauernhof Reiser und erleben Sie die „Frische“, „Hochwertigkeit“, „Nachhaltigkeit“ und „Gesundheit“ mit allen Sinnen.

Lernen Sie den Biobauernhof Reiser bei einer Führung kennen, genießen Sie reichhaltige Bioprodukte bei drei Mahlzeiten (Frühstück, vegetarisches Mittagessen, Abendessen) und backen Sie Ihr eigenes Brot, welches Sie inklusive einer weiteren Überraschung mit nach Hause nehmen dürfen.

Lassen Sie sich zudem von Thomas Maag (Yoga-Lehrer, Entspannungstrainer, Rückentrainer und Übungsleiter für Haltung und Bewegung) in die Welt des Hatha-Yoga mit mehreren Übungseinheiten einführen und entspannen Sie bei Körper-, Stille- und Atemübungen. Die Übungen sind für Einsteiger bestens geeignet. Grundkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Wann: 6. Oktober 2018, Beginn 7.30 Uhr, Abendessen ca. 18.00 Uhr mit anschließendem Ausklang

Wo: Biobauernhof Reiser, Bannholzstraße 100, 75334 Straubenhardt

Teilnehmer: 10

Kosten: 89,- Euro bei einer verbindlichen Anmeldung und Bezahlung bis zum 31. August 2018, danach 99,- Euro.

Mitzubringen: Sitzkissen, Handtuch zum Unterlegen, Kuscheldecke zum Zudecken und Wohlfühlen, ggf. eigene Matte falls vorhanden.

Anmeldung/Fragen: Biolandhof Reiser, Tel.: 07082/8603, E-Mail: bauernladen.reiser@t-online.de. Bei Fragen zum Yoga-Programm steht Ihnen Thomas Maag (koerper-seele-geist@gmx.de) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Da der Kurs auf 10 Teilnehmer begrenzt ist, entscheidet der Tag der verbindlichen Anmeldung.

Hinweise:
- Persönliche Daten werden ausschließlich zum Zweck der Veranstaltung gespeichert;
- Allergien und gesundheitliche Beeinträchtigungen können grundsätzlich nicht berücksichtigt werden.