Unsere Rezeptideen für Jedermann

Hier stellen wir Ihnen im monatlichen Wechsel interessante und vor allem gesunde Rezeptideen vor. Wenn Sie sich für unsere Rezeptsammlung interessieren, stehen diese für Sie zum Download bereit.

Blumenkohl und Kartoffeln in Currysahne gebacken

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Kartoffeln vom Biobauernmarkt
  • 1 Blumenkohl ca. 750 g
  • 1/4 l Erntesegen Gemüsebrühe vom Biobauernmarkt
  • 250 g Schlagsahne
  • 2 El. Currypulver
  • Jodsalz

Zubereitung:

Kartoffeln gründlich bürsten, den Blumenkohl in Röschen teilen. In einer flachen Auflaufform verteilen. Brühe, Sahne und Currypulver verrühren und mit Salz abschmecken. Über das Gemüse gießen. Bei 200 Grad ca. eine Stunde backen. Gemüse ab und zu mit der Currysahne beschöpfen. Als Beilage empfehlen wir Salat.

Praktische Tipps

Kochen Sie doch gleich für zwei Mahlzeiten Kartoffeln. Z. B. für einen Auflauf und einen köstlichen Kartoffelsalat. Genießen Sie hin und wieder "einfach" Pellkartoffeln mit einer Soße oder einem Kräuter-Quark.

Am Rande bemerkt ...

Pfeilwurzmehl ist ein aus den Knollen und Wurzeln bestimmter tropischer Pfeilwurzgewächse z.B. Maniok, gewonnenes Stärkemehl. Es ist geschmacksneutral, klumpt nicht und ist daher ideal zum Binden von Suppen, Saucen und Süßspeisen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Feine Dinkelbrötchen

Zutaten:

  • 500 g Dinkelvollkornmehl vom
    Biobauernmarkt
  • 6o g Butter
  • 1 Tl Salz
  • 450 ml Milch
  • 20 g Hefe
  • 1 Tl Honig vom Biobauernmarkt

Zubereitung:

Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch und mit einem Teelöffel Honig verrühren. Dann ins warme Wasserbad stellen. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Sobald die Hefe emporsteigt und Blasen bildet, alles zu einem Teig zusammenarbeiten.

Damit der Teig gut gelingt, sollte die Milch lauwarm sein. Nach einer Stunde Gehzeit können kleine Brötchen geformt werden. Diese setzt man auf ein bemehltes Backblech und bestreicht sie mit Eigelb.

Als Verzierung kann man Sesam, Sonnenblumenkerne usw. verwenden. Die Brötchen nochmals 20 min. gehen lassen und dann bei 200 Grad 20 – 30 Minuten backen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Lust auf neue Ideen?

Hier finden Sie einige unserer Rezeptideen, die wir bereits in unseren Bistroecken zum Mittagstisch zubereitet haben.

Vor Ort war die Nachfrage nach Rezepten und derren Zubereitung zu unserer Freude unerwartet groß - daher stellen wir Ihnen unsere beliebtesten Rezeptideen zum Download (PDF) bereit.

Einfach erklärt, wird das Kochen zu einem Kinderspiel.
Jetzt downloaden, zubereiten und schmecken lassen!

Unser Downloadbereich